100-Tage-Gesetz SPD-Wirtschaftsforum und VKU fordern Korrekturen bei der KWK

Politik03.05.2018 16:48
Merklistedrucken
Gegen die KWK-Regelungen des 100-Tage-Gesetzes formiert sich Widerstand. (Foto: Viessmann Werke)
Gegen die KWK-Regelungen des 100-Tage-Gesetzes formiert sich Widerstand. (Foto: Viessmann Werke)

Berlin (energate) - Die Widerstände gegen das sogenannte 100-Tage-Gesetz mit eilbedürftigen Änderungen bei KWK und EEG wachsen. Zunächst hatten Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und die SPD-Fraktion gedroht, die für den 9. Mai angesetzte Kabinettsbefassung platzen zu lassen (energate berichtete). Sie sperren sich dagegen, dass das Wirtschaftsministerium im Referentenentwurf die geplanten Sonderausschreibungen für Wind- und Solarenergie auf Betreiben der Unionsfraktion gestrichen hat (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen