Finanzplan Viertel des EU-Budgets für Klimaschutz

Politik03.05.2018 17:09
Merklistedrucken
Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Haushaltskommissar Günther Oettinger stellen die Vorschläge für das EU-Budget vor. (Foto: European Union, 2018/Etienne Ansotte)
Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Haushaltskommissar Günther Oettinger stellen die Vorschläge für das EU-Budget vor. (Foto: European Union, 2018/Etienne Ansotte)

Brüssel (energate) - Die Europäische Kommission hat den Klimaschutz zu einem der zentralen Anliegen bei der Verteilung der Finanzmittel erklärt. Ein Viertel des EU-Budgets für den Zeitraum von 2021 bis 2027 solle zum Klimaschutz beitragen, erklärte EU-Kommissar Miguel Arias Canete in einer Stellungnahme zum Vorschlag der Kommission für den EU-Finanzplan. Man habe den Klimaschutz in sämtliche wesentliche Investitionsprogramme aufgenommen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht