Smart-Grid-Forschung Windnode: Feldtests mit Speichern in Zwickau

Neue Märkte Add-on16.05.2018 14:31
Merklistedrucken
In Zwickau beginnen Feldtests für das Mittelspannungsnetz der Zukunft. (Foto: Pixabay)
In Zwickau beginnen Feldtests für das Mittelspannungsnetz der Zukunft. (Foto: Pixabay)

Zwickau (energate) - Das Sinteg-Forschungsprogramm "WindNODE" geht in die Testphase über. In Zwickau starten Feldversuche am Mittelspannungsnetz. Über einen speziellen Transformator und 100-KW-Speicher wird eine intelligente Netzsteuerung erprobt, teilte die Westsächsische Hochschule Zwickau, als einer der Partner im Projektnetzwerk aus Wirtschaft und Forschung, mit. Als Testgebiet wählten die Forscher den Zwickauer Ortsteil Marienthal. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen