Personalie Hasselfeldt soll Kohlekommission angehören

Politik04.06.2018 16:37vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Die CSU-Politikerin Gerda Hasselfeldt soll der Kohlekommission angehören. (Quelle: Deutscher Bundestag/Achim Melde)
Die CSU-Politikerin Gerda Hasselfeldt soll der Kohlekommission angehören. (Quelle: Deutscher Bundestag/Achim Melde)

Berlin (energate) - Im Streit um die Besetzung der Kohlekommission hat die CSU eine Personalie zu ihren Gunsten durchgesetzt. Die ehemalige Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, Gerda Hasselfeldt, soll nun ebenfalls Mitglied des Gremiums werden, berichtet die "Deutsche Presse-Agentur". Damit kann das Bundeskabinett nach mehrfachen Verzögerungen am 6. Juni die Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung", so der offizielle Name, einsetzen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen