Energiesektor Altmaier beklagt schleppende Digitalisierung

Neue Märkte05.06.2018 15:04vonChristian Seelos
Merklistedrucken
Wirtschaftsminister Altmaier fordert von der Energiewirtschaft mehr Anstrengung zur Digitalisierung. (Foto: ZVEI)
Wirtschaftsminister Altmaier fordert von der Energiewirtschaft mehr Anstrengung zur Digitalisierung. (Foto: ZVEI)

Berlin (energate) - Die Digitalisierung der Energiewirtschaft ist noch nicht dort, wo sie sein könnte. Das bemängelte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bei der zweiten Jahreskonferenz der "Schaufenster intelligente Energie" (Sinteg) in Berlin. Als er im Jahr 2012 das Amt des damals für Energie zuständigen Umweltministers übernommen habe, gab es im Ministerium die Hoffnung, dass der Energiesektor der Vorreiter der Digitalisierung der deutschen Wirtschaft werden könne. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht