Kraftwerksvergütung Altmaier erteilt Kapazitätsmarkt eine Absage

Politik05.06.2018 16:15vonChristian Seelos
Merklistedrucken
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hält die Einführung eines Kapazitätsmarktes nicht für notwendig. (Quelle: Jens Schicke/CDU-Wirtschaftsrat)
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hält die Einführung eines Kapazitätsmarktes nicht für notwendig. (Quelle: Jens Schicke/CDU-Wirtschaftsrat)

Berlin (energate) - Die Hoffnung auf einen Kapazitätsmarkt erhält unter Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) keine neue Nahrung. Der Energy-only-Markt sei der beste Weg, um die Flexibilisierung des Energiesystems voranzubringen, sagte Altmaier in Berlin. Das habe sein Vorgänger Sigmar Gabriel (SPD) so gesehen und daran wird sich auch unter ihm offenbar nichts ändern. Vielmehr setzt der CDU-Politiker darauf, dass sich neue Flexibilitätsoptionen schneller entwickeln als von vielen gedacht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen