Wechselrichter Solaredge klagt Huawei wegen Patentverletzung an

Strom19.06.2018 12:39
Merklistedrucken
Der Wechselrichterhersteller Solaredge sieht sein geistiges Eigentum missbraucht. (Foto: Solaredge)
Der Wechselrichterhersteller Solaredge sieht sein geistiges Eigentum missbraucht. (Foto: Solaredge)

Mannheim (energate) - Der Wechselrichterhersteller Solaredge wirft dem chinesischen Konzern Huawei Patentverletzung vor. Deshalb habe das israelische Unternehmen Klage gegen Huawei und den deutschen Huawei-Händler Wattkraft Solar beim Landgericht Mannheim eingereicht, teilte Solaredge mit. Das chinesische Unternehmen habe unberechtigterweise patentierte Solaredge-Technologie eingesetzt, so die Anschuldigung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen