Sicherheitsreserve Regierung bestätigt Startfähigkeit von Mibrag-Kraftwerk

Strom20.06.2018 15:21
Merklistedrucken
Die Kohlebelieferung für das Kraftwerk Buschhaus ist laut Bundesregierung sichergestellt. (Quelle: Fotolia/Fatman73)
Die Kohlebelieferung für das Kraftwerk Buschhaus ist laut Bundesregierung sichergestellt. (Quelle: Fotolia/Fatman73)

Berlin (energate) - Das im Oktober 2016 in die Sicherheitsreserve überführte Braunkohlekraftwerk Buschhaus kann im Bedarfsfall planmäßig wieder ans Netz gehen. Das erklärte die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion der Grünen. Demnach sei es weder aus logistischer noch aus technischer Sicht problematisch, das Kraftwerk des Betreibers Mibrag im niedersächsischen Helmstedter Revier innerhalb der vorgegebenen Zeit betriebsbereit zu bekommen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen