Jahresbilanz WSW profitieren von weniger Industriekunden

Unternehmen25.06.2018 14:45
Merklistedrucken
Die WSW hat in ihrer Energiesparte ein Ergebnisplus erzielt. (Foto: WSW)
Die WSW hat in ihrer Energiesparte ein Ergebnisplus erzielt. (Foto: WSW)

Wuppertal (energate) - Die Bereinigung des Industriekunden-Portfolios hat den Wuppertaler Stadtwerken (WSW) ein Ergebnisplus beschert. "Immer mehr Versorger unserer Größe ziehen sich aus dem Industriekundenmarkt zurück. 2019 wollen wir aus den meisten großen Verträgen heraus sein", sagte WSW-Chef Andreas Feicht auf der Bilanzpressekonferenz in Wuppertal. Der Stromabsatz sackte im Geschäftsjahr 2017 von 3,87 auf 2,99 Mrd. kWh ab. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht