Energiemarkt Mundt prognostiziert Konzentration von Marktmacht

Politik26.06.2018 12:33vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Mundt will die Beteiligung von RWE an Eon kritisch überprüfen lassen. (Foto: Bundeskartellamt)
Mundt will die Beteiligung von RWE an Eon kritisch überprüfen lassen. (Foto: Bundeskartellamt)

Berlin (energate) - Die Liberalisierung des Energiemarktes könnte in Zukunft zur Konzentration von Marktmacht führen. Im Moment sei das Marktmachtthema noch kein großes, sagte Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, auf der BNE-Jahreskonferenz "20 Jahre Liberalisierung" in Berlin. Jedoch könnte es künftig zu einem werden, so seine Prognose. Grund dafür sei unter anderem die Digitalisierung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht