LNG -Import PGNiG sichert sich US-LNG

Merklistedrucken
Mit einem langfristigen LNG-Liefervertrag will PGNiG seine Marktposition verbessern. (Foto: BP Images)
Mit einem langfristigen LNG-Liefervertrag will PGNiG seine Marktposition verbessern. (Foto: BP Images)

Warschau/Arlington (energate) - Der polnische Gaskonzern PGNiG hat mit dem US-Unternehmen Venture Global LNG einen langfristigen Abnahmevertrag für verflüssigtes Erdgas (LNG) unterzeichnet. Gegenstand des Vertrags seien Lieferungen von jährlich zwei Mio. Tonnen LNG über 20 Jahre, teilte PGNiG mit. Die Bereitstellung von LNG (free on board) erfolge in den Exportanlagen "Calcasieu Pass" und "Plaquemines LNG" im US-Bundesstaat Louisiana, die voraussichtlich im Jahr 2022 beziehungsweise 2023 den kommerziellen Betrieb aufnehmen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht