Studie

DIW: Differenzverträge besser als Marktprämie

Beim Ausbau der erneuerbaren Energien kommt es laut DIW nicht auf Zuschüsse, sondern auf Risikoabsicherung an.
Beim Ausbau der erneuerbaren Energien kommt es laut DIW nicht auf Zuschüsse, sondern auf Risikoabsicherung an. (Foto: Tennet)

Möchten Sie diese und weitere Inhalte lesen?

Login für Kunden

Energate Digitalpass 24h

  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Für nur 9,99 Euro
LOGIN MIT BESTEHENDEM ZUGANG
ALS NEUKUNDE REGISTRIEREN