Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Strukturwandel Forscher modellieren Speicherkraftwerk für die Lausitz

Strom Add-on16.07.2018 10:00von
Merklistedrucken
Forscher aus Ostdeutschland wollen dem Standort "Schwarze Pumpe" eine Energie-Zukunft sichern. (Foto: Lausitzer Energie Bergbau AG)
Forscher aus Ostdeutschland wollen dem Standort "Schwarze Pumpe" eine Energie-Zukunft sichern. (Foto: Lausitzer Energie Bergbau AG)

Berlin (energate) - Am Industriestandort "Schwarze Pumpe" im brandenburgischen Spremberg könnte eine Demonstrationsanlage für ein wasserstoffbasiertes Speicherkraftwerk mit 10 MW entstehen. Die Idee für das "Referenzkraftwerk Lausitz" präsentierten die Hochschullehrer Hans-Joachim Krautz von der BTU Cottbus und Harald Weber von der Universität Rostock bei einem Workshop der "Coal Regions in Transition Platform" in Brüssel. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht