Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

"Energiesprong Deutschland" Dena und GDW starten Programm zur seriellen Sanierung

Merklistedrucken
Dena und GDW sehen im modularen Bauen auch für die Sanierung großes Potenzial. (Foto: Vonovia)
Dena und GDW sehen im modularen Bauen auch für die Sanierung großes Potenzial. (Foto: Vonovia)

Berlin (energate) - Die Deutsche Energieagentur (Dena) und der Immobilienverband GDW suchen Bauunternehmen für serielle Sanierungslösungen. Dazu haben sie das Programm "Energiesprong Deutschland" gestartet. Ziel sei es, in den nächsten zwei Jahren bundesweit Prototypen mit vorgefertigten Elementen klimaneutral zu sanieren, teilte die Dena mit. Dafür suchen die Partner Generalunternehmer und -übernehmer sowie Zulieferer für vorgefertigte Fassadenelemente, Solardächer, Heiz-, Lüftungs- und Speichertechnik sowie Energie-Monitoringsysteme. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht