Windenergie Offshore-Branche fordert ambitioniertere Ausbauziele

Politik19.07.2018 13:57vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Von den in diesem Jahr neu installierten Anlagen ist noch keine am Netz. (Foto: Vattenfall/Ulrich Wirrwa)
Von den in diesem Jahr neu installierten Anlagen ist noch keine am Netz. (Foto: Vattenfall/Ulrich Wirrwa)

Varel (energate) - Die Offshore-Windenergiebranche mahnt die deutsche Politik, ihre Ausbauziele für alle erneuerbaren Technologien anzuheben. Nur so könne das Ziel erreicht werden, 65 Prozent der Stromerzeugung bis zum Jahr 2030 aus erneuerbaren Energien zu decken. "Aus Sicht der Offshore-Branche unternimmt die Bundesregierung zu wenig, um dieses Ziel zu erreichen", heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung mehrerer Verbände. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht