KPMG kritisiert Bericht der UCG zu Grazer SW

17.08.2001 11:42
Merklistedrucken

Graz (vwd/APA ) - Der Geschäftsführer der KPMG Alpen-Treuhand GmbH, Gerd-Dieter Mirtl, kritisierte an der durch die Utility Consulting Group GmbH durchgeführten Bewertung der Stadtwerke Graz, dass es keine plausiblen Vorschläge zu Erhaltung der wirtschaftlichen Lebensfähigkeit der künftigen Grazer Kommunal AG mit den Bereichen Verkehr, Freizeit, Wasser, Bestattung und Werbung gebe. Seien die Einsparungen im personellen Bereich nicht zu realisieren - \"und das werden sie wegen der Dienstverhältnisse kaum sein\" - sei die Kommunal AG nicht lebensfähig. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen