Netzgipfel Altmaier will mit Doppelstrategie Netzausbau anschieben

Politik14.08.2018 14:22vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will mit dem "Aktionsplan Stromnetz" den Netzausbau anschieben. (Quelle: Thomas Immo)
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will mit dem "Aktionsplan Stromnetz" den Netzausbau anschieben. (Quelle: Thomas Immo)

Bonn (energate) - Mit einer Doppelstrategie will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) dem schleppenden Ausbau der Stromübertragungsnetze mehr Tempo verleihen. Eine Optimierung der bestehenden Leitungen soll innerhalb von fünf Jahren "greifbare Fortschritte" bringen, kündigte er anlässlich der Vorlage seines "Aktionsplans Stromnetz" bei der Bundesnetzagentur in Bonn an. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen