Strombeschaffung Erster PPA-Vertrag für deutsche Privatkunden

Strom06.09.2018 11:39vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Strom aus einem Bürgerwindpark soll nach EEG-Ende direkt an Haushalte verkauft werden. (Foto: Bürgerwindpark Erbach)
Strom aus einem Bürgerwindpark soll nach EEG-Ende direkt an Haushalte verkauft werden. (Foto: Bürgerwindpark Erbach)

Hamburg (energate) - Die Energiegenossenschaft Greenpeace Energy hat bundesweit den ersten direkten Stromliefervertrag zur Belieferung von Haushaltskunden aus alten Windkraftanlagen geschlossen. Dank dem "Power Purchase Agreement" (PPA) kann der Bürgerwindpark Ellhöft auch nach dem Ende der EEG-Förderung am Netz bleiben. Für die Stromlieferung aus den sechs Windanlagen "nehmen wir durchaus ein bisschen Geld in die Hand. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen