Digitalisierung Leipzig als Nukleus für das Internet der Energie

Neue Märkte Add-on19.09.2018 14:40vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Im Spinlab arbeiten Start-ups zum Thema "Smart Infrastructure". (Quelle: Spinlab/Tom Werner & Bertram Schultze)
Im Spinlab arbeiten Start-ups zum Thema "Smart Infrastructure". (Quelle: Spinlab/Tom Werner & Bertram Schultze)

Leipzig (energate) - Die Digitalisierung des Energiesektors steht im Fokus des "Smart Infrastructure Hub" in Leipzig. In dem Projekt arbeiten Start-ups mit etablierten Playern zusammen. Zu den Unterstützern zählt der mitteldeutsche Energieversorger EnviaM. Leipzig ist Teil der von der Bundesregierung 2017 gestarteten "Digital Hub Initiative", die bundesweit an insgesamt zwölf Standorten Akteure zu unterschiedlichen Themen vernetzt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen