Gremium Plattform E-Mobilität erstattet Bericht und löst sich auf

Politik19.09.2018 16:24vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die Bundesregierung setzt ein neues Mobilitätsgremium ein. (Foto: WWZ Energie AG)
Die Bundesregierung setzt ein neues Mobilitätsgremium ein. (Foto: WWZ Energie AG)

Berlin (energate) - Mit 177.000 zugelassen E-Fahrzeugen gehört  Deutschland zu den Ländern mit den stärksten Zuwächsen bei der Elektromobilität. Zu diesem Ergebnis kommt der Fortschrittsbericht der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE). "Die Marktdynamik mit hohen Zuwachsraten in Deutschland sieht sehr positiv aus und zeigt, dass wir wesentliche Fortschritte erreicht haben", sagte Henning Kagermann, Vorsitzender der NPE, bei der Übergabe des letzten Fortschrittsberichts an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht