Doppelmandate OLG Naumburg kassiert Konzessionsvergabe in Leipzig

Merklistedrucken
Der Gasversorger Mitgas hat vor dem OLG Naumburg erfolgreich gegen die Konzessionsvergabe in Leipzig geklagt. (Quelle: www.enviaM.de)
Der Gasversorger Mitgas hat vor dem OLG Naumburg erfolgreich gegen die Konzessionsvergabe in Leipzig geklagt. (Quelle: www.enviaM.de)

Leipzig (energate) - Die Konzessionsvergabe für den Betrieb des Gasnetzes in 22 Leipziger Ortsteilen an die Leipziger Stadtwerke ist nichtig. Das Oberlandesgericht (OLG) Naumburg hat festgestellt, dass der 2015 geschlossene Gaskonzessionsvertrag zwischen der Stadt und dem Leipziger Versorger wegen Mitwirkung befangener Stadträte gegen das Neutralitätsgebot verstoßen habe, teilte die Rechtsanwaltskanzlei Raue mit Verweis auf das Urteil (Az. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen