Übertragungsnetz Netzentgelte sinken in allen Gebieten

Strom01.10.2018 15:02vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Die Verlagerung von Kosten für Offshore-Windenergie prägt die sinkenden Entgelte im Übertragungsnetz. (Foto: Bundesamt für Strahlenschutz)
Die Verlagerung von Kosten für Offshore-Windenergie prägt die sinkenden Entgelte im Übertragungsnetz. (Foto: Bundesamt für Strahlenschutz)

Essen (energate) - Alle vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber senken zum 1. Januar 2019 ihre Netzentgelte. Das geht aus den vorläufigen Preisblättern hervor, die die Unternehmen am 1. Oktober veröffentlicht haben. Am stärksten fällt die Reduzierung mit im Schnitt 23 Prozent im Netzgebiet von 50 Hertz aus. Auch Amprion senkt die Durchleitungsgebühren deutlich, hier sind es 20 Prozent. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen