E-Mobilität Dänemark will Verkehrswende forcieren

Neue Märkte05.10.2018 12:18vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Dänemarks Ministerpräsident Rasmussen will den Verkehr seines Landes massiv elektrifizieren. (Foto: Ford Werke GmbH)
Dänemarks Ministerpräsident Rasmussen will den Verkehr seines Landes massiv elektrifizieren. (Foto: Ford Werke GmbH)

Kopenhagen (energate) - Die dänische Regierung verfolgt ehrgeizige Ziele beim Hochlauf der E-Mobilität. Bis 2030 sollen eine Mio. E-Fahrzeuge auf Dänemarks Straßen fahren. Das kündigte Ministerpräsident Løkke Rasmussen in Kopenhagen an. Das entspräche eine Quote von 50 Prozent aller in Dänemark zugelassenen Autos. Mit welcher Art von Förderprogrammen dieses Ziel erreicht werden soll, ließ Rasmussen laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters offen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht