Ministerrat EU-Umweltminister ringen um neue CO2-Ziele

Politik09.10.2018 12:17vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Bundesumweltministerin Schulze plädiert für mehr Klimaschutz. (Foto: BMU Thomas Imo)
Bundesumweltministerin Schulze plädiert für mehr Klimaschutz. (Foto: BMU Thomas Imo)

Brüssel (energate) - In Brüssel haben die Verhandlungen zu den nach 2020 geltenden CO2-Emissionsminderungszielen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge begonnen. Die EU-Kommission hat für das Jahr 2030 eine Minderung um 30 Prozent im Vergleich zum CO2-Ausstoß im Jahr 2021 vorgeschlagen. Deutschland und mehrere osteuropäische Länder unterstützen diesen Vorschlag. Eine Mehrzahl der EU-Staaten wünscht sich aber ein ambitionierteres Ziel. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen