Wertanalyse Hamburg: Gutachten rechtfertigen Fernwärmenetz-Kauf

Merklistedrucken
Der Wert des Hamburger Fernwärmenetzes ist auch trotz neuer Gutachten nicht eindeutig geklärt. (Foto: HHM/Peter Glaubitt)
Der Wert des Hamburger Fernwärmenetzes ist auch trotz neuer Gutachten nicht eindeutig geklärt. (Foto: HHM/Peter Glaubitt)

Hamburg (energate) - Das Hamburger Fernwärmenetz könnte doch mehr wert sein als der im Jahr 2014 vereinbarte Mindestpreis von 950 Mio. Euro. Zu diesem Ergebnis kommt das Gutachten der Unternehmensberatung LBD im Auftrag des Hamburger Umweltsenators Jens Kerstan (Grüne). Die Wärmegesellschaft, die die Stadt von Vattenfall zurückkaufen will, sei zwischen 979 Mio. und 1,1 Mrd. Euro wert, erläuterte LBD-Chef Ben Schlemmermeier laut Medienberichten bei einem Pressetermin in der Umweltbehörde. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht