Batteriespeicher "GridBank" Schweizer Chemie-Update für Lithium-Großspeicher

Neue Märkte Add-on12.10.2018 13:59vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Der Prototyp des Innolith-Großspeichers ist in den USA im Einsatz. (Foto: Alevo)
Der Prototyp des Innolith-Großspeichers ist in den USA im Einsatz. (Foto: Alevo)

Basel/Bruchsal (energate) - Im dritten Anlauf will das Schweizer Start-up Innolith den Markt für stationäre Großspeicher erobern. Die Innovation des Großspeichers "GridBank" ist ein selbst entwickeltes anorganisches Elektrolyt. Die spezielle chemische Verbindung soll die Lebensdauer des Speichers erheblich verlängern und ihn feuerfest machen, teilte das Baseler Unternehmen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen