Strommarkt Schweiz treibt Liberalisierung voran

Politik18.10.2018 13:00vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Für die Speicherreserve können sich Betreiber kleiner und großer Speicher bewerben. (Foto: Axpo Holding AG)
Für die Speicherreserve können sich Betreiber kleiner und großer Speicher bewerben. (Foto: Axpo Holding AG)

Bern (energate) - Der Schweizer Bundesrat hat einen Gesetzentwurf zur Änderung des Stromversorgungsgesetzes (StromVG) vorgelegt. Elementare Punkte darin sind die vollständige Öffnung des Strommarktes, die Liberalisierung des Messwesens für Großverbraucher, Änderungen bei der Netzregulierung sowie die Einrichtung einer Speicherreserve. Der Entwurf ist bis Januar in der Vernehmlassung, in dieser Zeit können sich Verbände zu den vorgesehenen Änderungen äußern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht