Personalie Führungswechsel: Energiedienst-CEO zieht sich zurück

Unternehmen24.10.2018 12:32vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Martin Steiger gibt seinen Posten als Energiedienst-CEO auf, sein Nachfolger kommt vom Mutterkonzern EnBW. (Foto: Energiedienst Holding AG)
Martin Steiger gibt seinen Posten als Energiedienst-CEO auf, sein Nachfolger kommt vom Mutterkonzern EnBW. (Foto: Energiedienst Holding AG)

Laufenburg (energate) - Die EnBW-Tochter Energiedienst vollzieht einen Generationswechsel in der Unternehmensführung. Martin Steiger gibt seinen Posten als CEO nach 19 Jahren in der Geschäftsleitung auf eigenen Wunsch auf, teilte das Unternehmen mit Sitz im schweizerischen Laufenburg (Kanton Aargau) mit. Sein designierter Nachfolger kommt aus den Reihen der EnBW. Jörg Reichert, bislang Leiter Controlling & Risikomanagement beim Karlsruher Energiekonzern, soll ab April 2019 auf Steiger folgen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht