Strukturwandel Kohlekommission einigt sich auf ersten Bericht

Politik25.10.2018 18:00vonChristian Seelos
Merklistedrucken
In der Lausitz sollen moderne Energieanlagen die Braunkohlekraftwerke ersetzen. (Quelle: energate/Seelos)
In der Lausitz sollen moderne Energieanlagen die Braunkohlekraftwerke ersetzen. (Quelle: energate/Seelos)

Berlin (energate) - Die Kohlekommission hat sich auf einen ersten Zwischenbericht verständigt. Die Mitglieder hätten einstimmig Empfehlungen beschlossen, wie der Strukturwandel in den vom Kohleausstieg betroffenen Regionen bewältigt werden kann, teilten die vier Vorsitzenden nach ihrer Sitzung am 25. Oktober mit. Ein Entwurf des Berichts wurde im Vorfeld bereits bekannt. Demnach müsse es Ziel sein, den Kohleausstieg "fair und ohne unbeherrschbare Strukturbrüche" zu vollziehen und den Menschen vor Ort "frühzeitig Perspektiven" aufzeigen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen