Bundesregierung SPD: Klimaschutzgesetz muss 2019 stehen

Politik29.10.2018 15:57vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Nach der Serie von Wahlniederlagen will Parteichefin Nahles die SPD auch in der Klimapolitik neu aufstellen. (Foto: SPD)
Nach der Serie von Wahlniederlagen will Parteichefin Nahles die SPD auch in der Klimapolitik neu aufstellen. (Foto: SPD)

Berlin (energate) - Nach der Wahlschlappe in Hessen und Bayern will die SPD die Arbeit am Klimaschutzgesetz forcieren. Alle Teile der Bundesregierung sollen eingebunden werden, heißt es in einem Papier der Parteivorsitzenden Andrea Nahles. Die Sozialdemokraten wollen zudem die sozialen Aspekte der Energiewende stärker in den Vordergrund stellen. Die SPD-Chefin hatte nach den starken Verlusten in Hessen gefordert, die Bundesregierung müsse nun einen Fahrplan zur weiteren Zusammenarbeit vereinbaren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht