Sonderausschreibungen Koalition will mehr Akzeptanz bei der Windkraft

Politik31.10.2018 15:45vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Union und SPD wollen die Akzeptanz für die Windenergie steigern. (Foto: Senvion)
Union und SPD wollen die Akzeptanz für die Windenergie steigern. (Foto: Senvion)

Berlin (energate) - Kurz nach den Landtagswahlen in Hessen und Bayern haben CDU/CSU und SPD die Sonderausschreibungen für Wind- und Solarenergie endgültig auf den Weg gebracht. Neu ist der stärkere Fokus auf das Thema Akzeptanz. Für Windanlagen soll es ab 2020 strengere Vorgaben für die Beleuchtung geben. Nach der energate vorliegenden Einigung wird die Sonderausschreibemenge von je 4. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht