Debatte Verbände kritisieren Energiesammelgesetz

19.11.2018 16:42vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Mieterstrom drohen erhebliche Einschnitte. (Foto: IBC Solar)
Mieterstrom drohen erhebliche Einschnitte. (Foto: IBC Solar)

Berlin (energate) - Im Vorfeld der Anhörung des Bundestages zum Entwurf des Energiesammelgesetzes (ESG) haben sich Verbände aus den Bereichen Energie, Immobilen und Umweltschutz kritisch geäußert. Die Bundesregierung verpasse es, die zwingenden Reformen für die Flexibilisierung und Fortentwicklung des Energiesektors anzugehen, moniert etwa Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (BNE). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht