Förderung Ladesäulen-Programm geht in dritte Runde

Neue Märkte20.11.2018 16:23vonChristian Seelos
Merklistedrucken
EnBW gehört bislang zu einem der am stärksten geförderten Unternehmen. (Foto: EnBW)
EnBW gehört bislang zu einem der am stärksten geförderten Unternehmen. (Foto: EnBW)

Berlin (energate) - Das Bundesverkehrsministerium vergibt wieder neue Gelder für den Aufbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos. Ab dem 22. November können sich interessierte Unternehmen, Städte und Gemeinden um staatliche Zuschüsse bewerben. Im Zuge der dritten Runde des Ladeinfrastruktur-Programms stehen Fördermittel für bis zu 10.000 Normal- und 3.000 Schnelllade­punkte zur Verfügung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht