Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Digitale Geschäftsmodelle Kiwigrid erweitert IT-Entwicklungslabor

Neue Märkte21.11.2018 13:05vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Kiwigrid testet im erweiterten Labor unter anderem Heimspeicher gängiger Marken. (Foto: Kiwigrid GmbH)
Kiwigrid testet im erweiterten Labor unter anderem Heimspeicher gängiger Marken. (Foto: Kiwigrid GmbH)

Dresden (energate) - Der IT-Dienstleister Kiwigrid forciert Forschung und Entwicklung an Softwarelösungen rund um digitalisierte Energiesysteme und IoT-Anwendungen. Dazu erweitert die Innogy-Tochter ihr Labor am Stammsitz in Dresden. Ziel sei es, bei der Entwicklung datengetriebener Geschäftsmodelle für die Branche noch schneller zu werden, teilte Kiwigrid mit. Zudem will das Unternehmen die bestehende Produktpalette auf Basis des hauseigenen IT-Betriebssystems "KiwiOS" weiterentwickeln. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht