Marktwächter Energie Warnung vor unzulässigen Zwischenabrechnungen der BEV

Unternehmen27.11.2018 17:00vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Im letzten Jahr musste die BEV bereits vor dem Gericht eine Unterlassungserklärung wegen unzulässiger Zwischenabrechnungen unterschreiben. (Foto: Fotolia/Andrey Popov)
Im letzten Jahr musste die BEV bereits vor dem Gericht eine Unterlassungserklärung wegen unzulässiger Zwischenabrechnungen unterschreiben. (Foto: Fotolia/Andrey Popov)

Hannover (energate) - Der Marktwächter Energie als Teil der niedersächsische Verbraucherzentrale warnt vor  unzulässigen Zwischenabrechnungen der Bayerischen Energieversorgungsgesellschaft mbH (BEV). Das Unternehmen verschickt nach Angaben des Marktwächters aktuell Zwischenabrechnungen, die auf Jahresverbrauchsprognosen beruhen. Kunden sollten dann die Differenz zum ursprünglich angenommenen Verbrauch bezahlen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen