3 Fragen an Oliver Schmitt, Innogy Metering Schmitt: "Moderne Messeinrichtung muss Mehrwert liefern"

Strom Add-on04.12.2018 11:13
Merklistedrucken
Innogy Metering plane den Smart-Meter-Rollout für Westnetz und Stadtwerke-Kunden, erläutert Geschäftsführer Schmitt. (Foto: innogy Metering)
Innogy Metering plane den Smart-Meter-Rollout für Westnetz und Stadtwerke-Kunden, erläutert Geschäftsführer Schmitt. (Foto: innogy Metering)

Mülheim/Ruhr (energate) - Innogy Metering rollt seit kurzem einen neuen Typ der modernen Messeinrichtung in den ersten 10.000 Stückzahlen aus.  energate befragte Geschäftsführer Oliver Schmitt, welche Kunden einen neuen Zähler erhalten und wieso die nur mit Taschenlampe bedienbaren Zähler nicht infrage kommen (energate berichtete). energate: Warum hat sich Innogy Metering für eine Weiterentwicklung der modernen Messeinrichtung entschieden? Schmitt: Mit unserer modernen Messeinrichtung möchten wir den Kunden mit einem Jahresstromverbrauch unter 6. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht