Wasserstoff-Mobilitätsprojekt "E-Farm" GP Joule probt Windstromeinsatz für die Verkehrswende

Neue Märkte05.12.2018 15:58vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Eine ÖPNV-Buslinie soll ab 2019 in Nordfriesland mit lokal erzeugtem Wasserstoff aus Windstrom fahren. (Quelle: GP Joule)
Eine ÖPNV-Buslinie soll ab 2019 in Nordfriesland mit lokal erzeugtem Wasserstoff aus Windstrom fahren. (Quelle: GP Joule)

Reußenköge/Husum (energate) - Im ländlichen Raum Schleswig-Holsteins realisiert der Projektentwickler GP Joule ein Netzwerk zur Nutzung von Wasserstoff aus der Windstromproduktion für klimafreundliche Mobilität. Das staatlich geförderte Modellprojekt "eFarm" bildet die gesamte Wertschöpfungskette vom Windrad über die Elektrolyse bis hin zur Wasserstofftankstelle ab. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen