"brine4power" EWE: Redox-Flow-Speicherprojekt nicht gestoppt

Neue Märkte11.12.2018 14:08vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
EWE testet die Technologie auf dem Gelände des Gasspeichers im ostfriesischen Jemgum. (Foto: EWE GASSPEICHER)
EWE testet die Technologie auf dem Gelände des Gasspeichers im ostfriesischen Jemgum. (Foto: EWE GASSPEICHER)

Oldenburg (energate) - Die EWE Gasspeicher GmbH benötigt mehr Zeit für den Bau ihrer unterirdischen Großbatterie auf Basis des Redox-Flow-Prinzips. Aber: "Das Projekt wird nicht gestoppt", betonte ein EWE-Sprecher auf Anfrage von energate und widersprach damit anderslautenden Medienberichten. Ein neues Eröffnungsdatum nannte er jedoch nicht. Zuletzt hatte EWE das Jahr 2025 angepeilt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht