Offshore-Windpark Vattenfall fällt Investitionsentscheidung für "Kriegers Flag"

Strom20.12.2018 12:22vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Insgesamt drei große Offshore-Windparks in der Nord- und Ostsee will Vattenfall bauen. (Foto: Vattenfall/Ulrich Wirrwa)
Insgesamt drei große Offshore-Windparks in der Nord- und Ostsee will Vattenfall bauen. (Foto: Vattenfall/Ulrich Wirrwa)

Stockholm (energate) - Vattenfall hat die endgültige Investitionsentscheidung für den 605 MW großen Offshore-Windpark "Kriegers Flag" gefällt. Der Park soll bis 2021 im dänischen Teil der Ostsee entstehen. Geplant sind 72 Turbinen mit einer Leistung von je 8,4 MW. 2016 hatte Vattenfall den Zuschlag von der dänischen Regierung erhalten. Mit 4,9 Cent/kWh galt das bezuschlagte Gebot damals als sensationell niedrig (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen