Bundesnetzagentur Konsultation zum Bodenschutz bei Erdkabeln gestartet

Strom20.12.2018 15:00vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Bei Erdkabelvorhaben steigt die Belastung des Bodens. (Quelle: Amprion GmbH / Frank Peterschröder)
Bei Erdkabelvorhaben steigt die Belastung des Bodens. (Quelle: Amprion GmbH / Frank Peterschröder)

Bonn (energate) - Die Bundesnetzagentur hat eine Konsultation zum Bodenschutz beim Stromnetzausbau gestartet. Im Fokus stehen Erdkabelprojekte mit Gleichstrom-Technik und deren Umweltverträglichkeit, teilte die Regulierungsbehörde mit. "Erdkabel greifen stärker in den Boden ein als Freileitungen. Daher gilt es den Boden besonders zu schützen", sagte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen