Kundenbeschwerden Versorger BEV hebelt Preisgarantien aus

Unternehmen15.01.2019 14:44vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Kunden ärgern sich über höhere Abschlagszahlungen beim Versorger BEV. (Foto: Fotolia/jopix.de)
Kunden ärgern sich über höhere Abschlagszahlungen beim Versorger BEV. (Foto: Fotolia/jopix.de)

München (energate) - Nach Angaben von Verbraucherschützern häufen sich die Beschwerden über die Bayerische Energieversorgungsgesellschaft (BEV). Trotz eingeschränkter Preisgarantie versucht das Unternehmen, Kunden zu freiwilligen Preisanpassungen noch vor dem Ende der Laufzeit zu bewegen. Bei den Verbraucherzentralen laufen die Telefone heiß. "Immer mehr Kunden wenden sich an uns, da sie vergeblich auf die Auszahlung von Guthaben und Boni warten, Rechnungen verspätet erhalten oder die Preise drastisch erhöht werden", sagte Tiana Preuschoff, Energierechtsexpertin im Projekt Marktwächter Energie, das bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen angesiedelt ist. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen