CCS-Projekt Equinor darf CO2 speichern

Merklistedrucken
Die Genehmigung zur CO2-Speicherung umfasst ein Gebiet in der Nähe des Trollfelds. (Quelle: Equinor)
Die Genehmigung zur CO2-Speicherung umfasst ein Gebiet in der Nähe des Trollfelds. (Quelle: Equinor)

Oslo (energate) - Der Energiekonzern Equinor hat die Genehmigung zur Einrichtung eines CO2-Speichers vor der norwegischen Küste erhalten. Das teilte das Energieministerium in Oslo mit. Bei dem geplanten Speicher handelt es sich um ehemalige Förderstätten in der Nähe des Öl- und Gasfelds "Troll". Equinor - seinerzeit noch Statoil - hatte die Pläne zur Speicherung von CO2 im Jahr 2017 angekündigt (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen