Statistik EEX-Handelsergebnisse im Januar

Strom Add-on04.02.2019 15:41vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Während der EEX-Terminmarkt Strom zulegte, ging der Emissionshandel zurück. (Foto: Jeibmann Photopraphik/EEX)
Während der EEX-Terminmarkt Strom zulegte, ging der Emissionshandel zurück. (Foto: Jeibmann Photopraphik/EEX)

Leipzig (energate) - Am Strom-Terminmarkt der EEX wurden im Januar Kontrakte mit einem Volumen von 323 Mrd. kWh gehandelt. Gegenüber dem Vergleichswert im Vorjahr entspricht dies einer Steigerung um 34 Prozent (240,9 Mrd. kWh). Starken Zuwachs verbuchte der Handelsplatz bei Phelix-DE-Futures. Hier kletterte das Handelsvolumen um 92 Prozent auf 224,2 Mrd. kWh. Spanien-Futures trugen 14,4 Mrd. kWh zum Gesamtergebnis bei, was mehr einem Anstieg um 170 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht