Elektromobilität Eon steigt bei US-Software-Unternehmen ein

Unternehmen05.02.2019 13:29vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Nach Virta ist Eon nun auch am amerikanischen Start-up Vinli beteiligt. (Quelle: Eon)
Nach Virta ist Eon nun auch am amerikanischen Start-up Vinli beteiligt. (Quelle: Eon)

Essen (energate) - Der Energiekonzern Eon verstärkt seine Aktivitäten im Elektromobilitätsbereich weiter. Hierzu beteiligt sich das Unternehmen am US-amerikanischen Software-Start-up Vinli. Das junge Unternehmen aus Dallas im Bundesstaat Texas betreibt laut Eon "die weltweit erste cloudbasierte Plattform für Autos", die mit dem Internet vernetzt ist. Mit dem Investment verstärke Eon auch seine Expertise im Bereich Big Data und Advanced Analytics. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen