Flexibilisierung TMH vernetzt E-Autobatterien zu Großspeichern

Neue Märkte06.02.2019 11:28vonNils Eckardt
Merklistedrucken
The Mobility House baut Speichersysteme aus Elektroautobatterien. (Foto: Daimler AG)
The Mobility House baut Speichersysteme aus Elektroautobatterien. (Foto: Daimler AG)

München (energate) - Der Elektromobilitätsdienstleister The Mobility House (TMH) steigt in den Markt für große Stromspeicher auf Basis von Elektroautobatterien ein. Das Angebot umfasse schlüsselfertige Speichersysteme und richte sich an Unternehmen und Netzbetreiber, teilte das Münchener Unternehmen mit. Zum Einsatz kommen demnach gebrauchte und neue Lithium-Ionen-Batterien aus dem Bestand des Autobauers Renault. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen