Energieträger Umweltschutz Hauptgrund für Heizungswechsel

Gas & Wärme27.02.2019 12:49vonNils Eckardt
Merklistedrucken
Heizkosten seien für den Heizungswechsel nur zweitrangig, so der DVFG. (Foto: Eon)
Heizkosten seien für den Heizungswechsel nur zweitrangig, so der DVFG. (Foto: Eon)

Berlin (energate) - Umweltschutzgründe sind bei Verbrauchern ohne Erdgasanschluss der Hauptgrund für die Umstellung der Heizung auf einen anderen Energieträger. Dies geht aus einer Umfrage im Auftrag des Deutschen Verbandes Flüssiggas (DVFG) hervor. Knapp 59 Prozent der vom Berliner Marktforschungsinstitut Kantar TNS Befragten gaben dieses Motiv an. Mit 51 Prozent folgten auf Platz zwei wirtschaftliche Gründe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht