E-Mobilität Bund fördert Forschung zur kommunalen Verkehrswende

Neue Märkte Add-on27.03.2019 15:36vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
In einem der vier Projekte suchen KVB, Rheinenergie und Ford nach neuen Lösungen für ÖPNV-Ladeinfrastruktur. (Foto: Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) AG/Stephan Anemüller)
In einem der vier Projekte suchen KVB, Rheinenergie und Ford nach neuen Lösungen für ÖPNV-Ladeinfrastruktur. (Foto: Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) AG/Stephan Anemüller)

Berlin (energate) - Vier Forschungsprojekte rund um die Elektrifizierung des ÖPNV sowie von gewerblich genutzten Fahrzeugflotten erhalten Fördermittel vom Bund. Das Bundesverkehrsministerium sagte rund 6 Mio. Euro zu, die den Hochlauf der E-Mobilität in Deutschland beschleunigen sollen, teilte die Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) mit, die als Koordinatorin für Fördermittel des Bundesverkehrsministeriums fungiert. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen