Versorgungssicherheit Swissgrid drängt auf europäisches Stromabkommen

Strom04.04.2019 15:59vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Swissgrid bemängelt eine sinkende Solidarität unter den Netzbetreibern. (Foto: Swissgrid)
Swissgrid bemängelt eine sinkende Solidarität unter den Netzbetreibern. (Foto: Swissgrid)

Aarau (energate) - Die Schweiz wird aus Sicht des Schweizer Übertragungsnetzbetreibers Swissgrid zunehmend aus dem europäischen Strommarkt ausgeschlossen. Die Mitarbeit bei internationalen Kooperationen sei aufgrund des fehlenden Stromabkommens mit der Europäischen Union gefährdet, teile das Unternehmen anlässlich der Vorlage der Jahresbilanz 2018 mit. "Die Situation ist ernst und verschärft sich weiter", warnte Swissgrid-CEO Yves Zumwald. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht