Prozesswärme Oberhausener Neubaugebiet erhält Fernwärmeanschluss

Gas & Wärme Add-on11.04.2019 11:25vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Vertreter der Unternehmen und der Stadt Oberhausen anlässlich des offiziellen Baubeginns. (Foto: EVO)
Vertreter der Unternehmen und der Stadt Oberhausen anlässlich des offiziellen Baubeginns. (Foto: EVO)

Oberhausen (energate) - Die Energieversorgung Oberhausen (EVO) baut ihr Fernwärmenetz aus. Das Unternehmen will im Stadtteil Osterfeld ein Neubaugebiet mit rund 30 Grundstücken anschließen. Der Versorger liefere künftig Heizwärme und Warmwasser, teilte die EVO mit. Das Unternehmen nutzt für die Wärmeerzeugung vor allem Prozess- und Abwärme der ansässigen Industriebetriebe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht