Statistik Deutsche Erdgasreserven gehen zurück

Merklistedrucken
Die zunehmende Erschöpfung lässt die deutschen Gasreserven zurückgehen. (Foto: ExxonMobil)
Die zunehmende Erschöpfung lässt die deutschen Gasreserven zurückgehen. (Foto: ExxonMobil)

Hannover (energate) - Die deutschen Erdgasreserven sind im Vergleich zum Vorjahr weiter gesunken. Sie lagen am Stichtag 1. Januar 2019 bei 54,4 Mrd. Kubikmeter und damit um 8,7 Mrd. Kubikmeter niedriger als noch zum 1. Januar 2018, teilte das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Hannover mit. Hauptauslöser des steten Rückgangs sei die zunehmende Erschöpfung der Gasreserven. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht